Vom 24. bis zum 26. Februar wird in Islands Hauptstadt Reykjavik das erste "Northern Lights Camp" stattfinden.

Das Camp ist nicht nur touristisch wegen der im Februar gut zu beobachtenden Nordlichter interessant. Island ist von der Ostküste der USA fast genau so gut erreichbar wie aus Westeuropa. Es besteht also die Chance, aktive Drupaler aus den USA und Kanada zu treffen, die man als Europäer ansonsten nur auf den großen DrupalCons treffen kann.

Für Freitag ist ein gemeinsamer Tag zum Kennenlernen von Island und den anderen Teilnehmern vorgesehen. Unter anderem soll es eine Schiffstour zur Beobachtung der Nordlichter geben.

Am Samstag und Sonntag wird es neben Sprints zwei parallele Session-Slots geben. Die Themen drehen sich erwartbarerweise um Drupal 8.

Wer noch kein Ticket hat, kann es sich hier bestellen. Meines Wissens gibt es keine Direktflüge mehr ab Hamburg. Die Anreise aus Hamburg kann möglicherweise also recht kompliziert mit ein oder zwei Zwischenstopps verbunden sein.

Ich war noch nie auf Island freue mich auf viele alte und neue Gesichter!