Native Apps, Mobile Websites, adaptive versus responsive Design und noch viel mehr: dieses Wochenende fand das dritte MobileCamp in Hamburg statt.

Um genau zu sein läuft es sogar immer noch, während ich diesen Blogpost schreibe. Und ich glaube auch nur, dass es sich auch um das dritte Camp handelt, das in Hamburg organisiert wird. Zumindest verrät mir Google nichts Gegenteiliges...

Ralf Hendel, Geschäftsführer
Drupal Enthusiast und Freizeit-Pianist.

Am 16.07.2012 haben wir ein Gewinnspiel "Tanz Dein Drupal-Modul" gestartet: "Schickt uns Eure verrücktesten Ideen oder produziert 'geilen Scheiß': rund um Drupal und fahrt mit etwas Glück nach München."

Die Einsendefrist endete gestern um Mitternacht und wir freuen uns den Gewinner prämieren zu können!

Ralf Hendel, Geschäftsführer
Drupal Enthusiast und Freizeit-Pianist.

Ein Vierteljahr nach der Umstellung von Linux auf Mac traue ich mich das Experiment als gelungen zu bezeichnen.

Nicht alles auf dem Mac glänzt, aber vieles geht intuitiver und einfacher. Um per Tab-Taste ohne Maus durch die Schaltflächen einer Diaglogbox laufen zu können, z.B. um bei Thunderbird Mails beim Schließen nicht zu speichern, muss man erst googeln um es dann umständlich konfigurieren zu können.

Solche Usablilty-Desaster sind auf dem Mac zum Glück aber eher die Ausnahme.

Ralf Hendel, Geschäftsführer
Drupal Enthusiast und Freizeit-Pianist.

Willkommen, worum geht es heute? Ich würde in diesem Tutorial gern zeigen, wie man sich einen oder mehrere Solr-Server mit Hilfe eines Tomcat-Servers aufsetzt. Als Betriebssystem nutze ich Ubuntu, das Schöne ist aber, dass man die Schritte für die Installation der/des Solr auch unter OSX nutzen kann. Am Ende werden dann noch die nötigen Schritte gezeigt, um das ganze in Drupal zu nutzen. Let’s Go.

comm-press verlost zwei Eintrittskarten für die Münchner DrupalCon.

Rund um Drupal gibt es eine Menge skuriler und liebenswerter Dinge wie z.b. das "Content Destruction Kit"-Modul von Markus Kalkbrenner, welches die Darstellung sämtlicher Nodes im System zerschießt.

Schickt uns Eure verrücktesten Ideen oder produziert "geilen Scheiß" rund um Drupal und fahrt mit etwas Glück nach München.

Ralf Hendel, Geschäftsführer
Drupal Enthusiast und Freizeit-Pianist.

Nun ist schon wieder eine Woche vergangen, nachdem wir Drupaler wieder am Allersee eingefallen sind und einen unschuldigen Camping-Platz in ein Nerd-Zentrum mit eigenem WLAN-Sendemast verwandelt haben.

Aufgrund der positiven Feedbacks der Teilnehmer vom letztjährigen Camping hatten wir das Event dieses Jahr nicht nur auf ein verlängertes Wochenende sondern von Mittwoch bis Sonntag angesetzt. Die Teilnehmer hatten die Wahl, ob sie die vollen fünf Tage oder nur für das Wochenende kommen wollten.

Ralf Hendel, Geschäftsführer
Drupal Enthusiast und Freizeit-Pianist.

Moin aus Köln !

Habe eben etwas herumexperimentiert und festgestellt: Features eignet sich doch zum sauberen Nodetyp-Transport.

Klemens Heinen, Drupal-Entwickler

Ab Montag wurde in Barcelona gesprintet. So weit ich mich umgehört habe sind für Drupal 8 viele Patches fertig und da Webchick vor Ort ist, werden diese wohl auch gleich commited.

Karsten Frohwein, Geschäftsführer
Geschäftsführer der comm-press GmbH und absoluter Drupal Evanglist.

ERPAL ist ein ERP- und Projektmanagement-Tool von Bright Solutions, einer der größten deutschen Drupal-Agenturen, die sich seit gut einem Jahr stark in der deutschen Drupal-Community engagiert

Ursprünglich haben sich die Jungs von Bright Solutions vor drei Jahren nur ein kleines Tool zur Verwaltung ihrer internen Aufgaben entwickeln wollen. Wie das Leben so spielt, wurde das Tool immer komplexer und mächtiger.

Auf den Drupaletics in Essen habe ich Anfang des Jahres zum ersten Mal von ERPAL erfahren. Manuel Pistner hat das Projekt vorgestellt und seine Vision präsentiert, wo er damit hin will. Dort gab es außerdem auch eine Session von Carsten Müller zu einer Weiterentwicklung von Drupal Storm.

Ralf Hendel, Geschäftsführer
Drupal Enthusiast und Freizeit-Pianist.

Earl Miles – der in der Community als Merlinofchaos bekannt ist – und der für Drupal solch phantastische Module wie CTools, Panels und Views zur Verfügung gestellt hat, wirbt für seine Idee, Views in den Drupal 8 Core aufzunehmen.

Dries stand der Idee auf der DrupalCon in Denver aufgeschlossen gegenüber. Nun hat Earl dafür hat er eine Spenden-Kampagne gestartet.

Ralf Hendel, Geschäftsführer
Drupal Enthusiast und Freizeit-Pianist.

Seiten