Gruppenfoto der Teilnehmer der Drupal Splash Awards 2018 in Frankfurt

Preisverleihung der Splash Awards 2018 . comm-press gewinnt die Kategorie "Solutions"

von Ralf Hendel
am

Die Verleihung der Drupal Splash Awards fand am 08. März ab 19:00 Uhr in der "Brotfabrik" in Frankfurt statt. Ausgerichtet wurden die Splash Awards vom Drupal Business Deutschland e.V.. In acht Kategorien waren 27 Projekte nominiert. comm-press konnte den Preis in der Kategorie "Lösungen" mit nach Hause nehmen.

cocomore gewinnt die Kategorie "Non Profit" auf den Drupal Splash Awards 2018
Die Frankfurter Agentur "cocomore" gewinnt die Kategorie "Non Profit" auf den diesjährigen Drupal Splash Awards

Am Nachmittag fand ab 14:00 Uhr ein spontan organisiertes "CXO-Event" statt, bei dem sich Entscheider aus verschiedenen Agenturen mit Megan Sanicki, der Präsidentin der Drupal Association, getroffen haben um in vertrauensvoller Atmosphäre über Marketing-Strategien und Möglichkeiten der Zusammenarbeit zu sprechen.

Megan Sanicky im Gespräch mit Jeffrey McGuire auf den Drupal Splash Awards 2018
Foto: Lars Stauder Photography Drupal Business Deutschland e.V.
Die Eröffnungsrede hielt Megan Sanicki. Sie sprach über ihre emotionale Beziehung zu Drupal und in wie vielen Lebensbereichen Drupal inzwischen eine Rolle spielt.

Gegen 19 Uhr startete dann die Verleihung der Splash Awards 2018. Professionell und unterhaltsam moderiert wurde der Abend auch in ihrem zweiten Jahr von Jeffrey McGuire, aka "jam". Wegen der auswärtigen Gäste fand die gesamte Veranstaltung auf englisch statt.

Die begehrten Trophäen der Drupal Splash Awards 2018
Foto: Lars Stauder Photography Drupal Business Deutschland e.V.

And the Splah Awards goes to...

Insgesamt wurden für Deutschland 32 Projekte eingereicht von denen 27 nominiert wurden. Zu den Awards waren 83 Teilnehmer angereist.

Liste der Preisträger:

Eine vollständige Übersicht aller eingereichten Projekte befindet sich auf der Splash Awards Website.

comm-press gewinnt die Kategorie "Solutions" auf den Drupal Splash Awards 2018

comm-press gewinnt die Kategorie "Solutions"

Mit dem Modul "Blizz Dynamic Entitylist" haben wir die Kategorie "Solutions" gewonnen. In dieser Kategorie werden Tools und Dienste ausgezeichnet, die ganz allgemein die Nutzung von Online-Umgebungen komfortabler machen.

"Blizz Dynamic Entitylist" ermöglicht es Redakteuren an beliebiger Position innerhalb von Artikeln Teaser auszuspielen. Dabei können sie wählen, in welchen Formaten ("View-Modes") die Teaser ausgespielt werden können, und um welche Inhalte aus welchen Entity-Bundles es sich handelt.

 

Ryan Szrama spricht auf den Drupal Splash Awards 2018
Foto: Lars Stauder Photography Drupal Business Deutschland e.V.
Als besonderer Gast war Ryan Szrama aus den USA anwesend, der vor etlichen Jahren das Shop-Modul "Uber Cart" für Drupal entwickelt hat und inzwischen Geschäftsführer der Commerce Guys ist, die die E-Commerce Suite "Drupal Commerce" entwickelt haben.

Die Alpen Awards

Eine Besonderheit stellte in diesem Jahr die Beteiligung Österreichs dar: Bei unserem südlichen Nachbarn gab es zwar eine Menge Interesse an einer eigenen Preisverleihung, aber noch nicht genug Personen, die sich um die Organisation und Durchführung des Events hätten kümmern können.

So hat sich die Österreichische Community gewissenmaßen angeschlossen und es wurde eine weitere Kategorie "AT" eingerichtet. Aufgrund der zehn Österreichischen eingereichten Projekte aus den Bereichen E-Commerce und Enterprise hat sich das Orgateam überlegt, eigene Österreichische Unterkategorien von E-Commerce und Enterprise zu schaffen und alle weiteren Projekte in der allgemeinen Kategorie AT zu bewerten.

Eine Übersicht über die von unseren Nachbarn eingereichten Projekte befindet sich auf der Pressemitteilung der Österreichischen Drupal Community.

Die Frontansicht der Brotfabrik, dem Austragungsort der Drupal Splash Awards 2018
Die Frontansicht der "Brotfabrik". Die Brotfabrik ist eine selbstverwaltete Einrichtung mit Konzerträumen und verschiedenen Gastronomien sowie Austragungsort der diesjährigen Splash Awards

Vorausschau auf die Splash Awards 2019

Heute morgen hat sich der Vorstand des Drupal Business Deutschland e.V. zu einer Review der Splash Awards getroffen.

Das große Interesse der Agenturen und die Verdopplung der eingereichten Projekte und Teilnehmer verstehen wir durchaus als Erfolg des Formats. Jedoch sind immer noch zu wenige Kunden und erst recht keine Interessenten von außerhalb der Drupal-Community erschienen.

Das Ziel der Awards ist jedoch die Präsentation von Lösungen für potentielle Kunden, die nicht wegen Drupal teilnehmen, sondern um Inspirationen für ihr eigenes Business zu erhalten.

Im Jahr 2019 werden die Splash Awards am 07. März in München stattfinden.

Um das Format im kommenden Jahr für Kunden aufzuwerten, haben wir uns überlegt, dass wir die Preisverleihung im kommenden Jahr mit einer Business-Veranstaltung kombinieren wollen. Tagsüber werden wir ein Programm mit Case-Studies und Sessions anbieten wie es zum Beispiel auf den Thunderdays in Hamburg stattgefunden hat. Parallel dazu können die nominierten Unternehmen ihre Projekte potentiellen Interessenten präsentieren und Fragen beantworten.

Abends wird dann die Verleihung im gewohnten Rahmen stattfinden.

Mathias Wächter im Gespräch mit Rouven Volk auf den Drupal Splash Awards 2018
Foto: Lars Stauder Photography Drupal Business Deutschland e.V.
Fachsimpeln über Drupal Marketing Perspektiven zwischen Mathias Wächter und Rouven Volk

Vielen Dank an Baddy Sonja Breidert, die das Event maßgeblich organisiert hat.

Die diesjährigen Awards waren wieder ein tolles Event, bei denen ich einige interessante Personen aus anderen Agenturen persönlich kennen gelernt habe, mit den wir bisher noch keine Berührungspunkte gehabt haben!

Wunder Germany gewinnt die Kategorie "E-Commerce" auf den Drupal Splash Awards 2018
Wunder Germany gewinnt mit dem Airways-Portal "Finavia" den Award in der Kategorie "Non Profit"
Drupal Splash Awards 2018: Das Abzeichen für den Gewinn der Kategorie "Solutions"
Das Abzeichen für den Gewinn der Kategorie "Solutions"