comm-press: Your Drupal agency in Hamburg, Germany: Consulting, training, programming, service, webdesign and hosting

Drupal wird die Welt weiterhin verbessern . Dries Buytaert auf der Drupal Con in Prague

von John Heaven
am

"Doing well" und "doing good" - erfolgreich sein und Gutes tun - sind laut Dries Buytaert, Erfinder und Projektleiter von Drupal, zwei Seiten derselben Medaille (wie er mir auf der Drupal Con in Portland erklärte). In seiner Keynote auf der Drupal Con in Prag hat er den Schwerpunkt auf "doing good" gelegt und die Drupal-Community daran erinnert, wie sie die Welt bereits verbessert hat. Von kleinen Organisationen, die gesellschaftliche Veränderungen herbeiführen wollen, über ehrenamtliche Einzelkämpfer bis zu Gründern kleiner Drupal-Agenturen: Drupal hat es diesen Menschen einfacher gemacht, im Internet präsent zu sein oder Existenzen zu gründen, und dadurch ihre Träume auszuleben.

Bisher wurde bezüglich Drupal 8 "doing well" gefühlt viel öfter betont, beispielsweise dass Drupal 8 für größere Webpräsenzen und -Applikationen noch geeigneter ist als die aktuelle Version und dass die Architektur solider und professioneller wird, damit Drupal häufiger als Enterprise-Lösung wahrgenommen und eingesetzt wird. Entwickler, die aus Leidenschaft und völlig unbezahlt an Drupal arbeiten, könnten sich fragen: Wozu die ganze Mühe, wenn nur größere Unternehmen von den Früchten meiner Arbeit profitieren?

Gerade vor dem Hintergrund des Backdrop-Forks war es ein guter Zeitpunkt, daran zu erinnern, dass Drupal 8 sich durchaus für kleinere Auftritte eignen wird. Der ehrenamtliche Verein oder der freiberuflicher Site-Builder wird weiterhin mit grundlegenden Kenntnissen von Web-Technologien anspruchsvolle Websites und Community-Portale bauen können. Mit Drupal 8 wird es sogar für Site-Builder noch bequemer, da die wichtigsten Bestandteile schon im Core enthalten sind: WYSIWYG-Editor, Inline Editing und Views. Dries Buytaert hat in seiner Keynote Backdrop gar nicht erwähnt. Erst in seiner Antwort auf eine Frage aus dem Publikum hat er dazu Stellung genommen, aber der Inhalt seiner Rede wurde sicherlich zumindest teilweise von den Ereignissen der letzten Wochen beeinflusst.

Außerdem wurden die wesentlichen Features von Drupal 8 vorgestellt (für die meisten im Raum dürfte das nichts Neues gewesen sein), wobei er alle 200 natürlich nicht vorstellen konnte. Seine Schätzung des Datums eines ersten Release Candidates ist Anfang 2014. Andererseits gilt für Drupal 8 wie für jede Drupal-Version: "It's ready when it's ready."

Bei einigen Core-Contributorn hat er sich ausdrücklich bedankt. Mit Daniel Wehner war die deutsche Community gut vertreten und wir haben uns gefreut, dass die Arbeit unserer Kollegin Cathy Theys gewürdigt wurde.

Dries bedankt sich bei Cathy Theys in seiner Keynote