Am 20.11. wird im Wälderhaus in Hamburg der erste Thunderday stattfinden.

Die Veranstaltung wird von Burda Media organisiert, die eine auf Drupal 8 basierende Distribution für Verlage veröffentlicht hat. Das Ziel dieses Events besteht darin Verlage und Endkunden als Community näher zusammenzubringen, die Thunder einsetzt und gemeinsam weiter entwickeln möchte. Erfreulicherweise richtet sich dieses Event in erster Linie an potentielle Anwender und nicht primär an Entwickler.

Den Teilnehmern wird tagsüber ab 10:00 Uhr ein Session-Programm mit neuen Features innerhalb von Thunder sowie Showcases aus verschiedenen Branchen geboten. Ab 18:00 Uhr schließt sich ein "Get together" an, auf dem man sich mit den anderen Teilnehmern weiter vernetzen kann.

Für das Event habe ich vor allem innerhalb meiner Netzwerke bei der Handelskammer geworben sowie bei der Behörde für Kultur und Medien bzw. der Senatskanzlei.

Nach dem Besuch des Mittelstandstags der Hamburger Handelskammer im Frühjahr ist in mir die Idee entstanden, dem eher konservativen Publikum Themen wie Open Source und agiles Projektmanagement nahezubringen. Die Handelskammer verfügt über die Mitarbeiter, die Mittel und nicht zuletzt die Aufmerksamkeit um solche Events erfolgreich organisieren zu können. Ich freue mich sehr, dass einige Mitarbeiter meiner Einladung gefolgt sind, und hoffe sie für weitere derartige Veranstaltungen begeistern zu können.

Von comm-press werden eine Handvoll Mitarbeiter teilnehmen um Interessierten Fragen zu Thunder zu beantworten und unsere Thunder Contribution Strategie vorzustellen. Wir sind sehr gespannt und freuen uns auf die Chance, weitere potentielle Kunden von der erfolgreichen Drupal Distribution überzeugen zu können, die wir inzwischen als Grundlage in praktisch all unseren Projekten einsetzen.